Konservative Behandlungsmethoden

Gleitsichtbrille

Die Nachfrage nach Hilfen für ein ermüdungsfreies und konzentrationsförderndes Sehen steigt zunehmend. Bei Menschen ab etwa 40 Jahren stellt sich natürlicherweise eine Alterssichtigkeit ein. Das Nahsehen verschlechtert sich. Ein Großteil greift jetzt zur Lesebrille. Gegenüber dieser hat eine Brille mit Mehrstärkengläsern aber viele Vorteile. Das Auf- und Absetzen, Verlegen und Suchen sowie der Wechsel zwischen Brille und Lesebrille entfallen. Diese Tatsachen werden als sehr komfortabel empfunden.

Die Mehrstärkengläser ermöglichen Ihnen ein bequemes und exaktes Sehen in der Ferne, im Zwischenbereich und in der Nähe. Durch den Zwischenbereich entsteht ein stufenloser Übergang zwischen den einzelnen Sehbereichen, somit sehen Sie deutlich in jeder Entfernung. Diese Aufteilung der Gläser bei der Gleitsichtbrille kommt dem natürlichen Sehen am nächsten und wird als komfortabel empfunden.

AUGENKLINIK ZIRM

Meinhardstraße 5
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location

AUGENZENTRUM WIEN

Annagasse 5
A-1010 Wien
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location