Vorbeugende Maßnahmen

  • Sorgen Sie in der Heißperiode für ausreichende Luftfeuchtigkeit, indem Sie feuchte Tücher auf die Heizung legen.
  • Verwenden Sie keine elektrischen Luftbefeuchter. Ebenso wie Flüssigkeitsbehälter, die vor die Heizung gehängt werden, sind sie häufig ein Tummelplatz für Bakterien und Schimmelpilzsporen. Wer "nur" unter trockenen Augen leidet, kann davon zwar nicht beeinträchtigt sein, aber bei Allergikern kann das zu einem Schub führen.
  • Zugluft oder Luftstrom aus Klimaanlagen und Gebläsen sollten Sie meiden. Insbesondere sollten Gebläse nie auf das Gesicht gerichtet werden.
  • Tragen Sie bei bestimmten Sportarten Schutzbrillen, z. B. beim Schwimmen, Radfahren, Squasch, Skifahren etc.
  • Meiden Sie Qualm und Rauch bzw. Rauchen Sie nicht.
  • Legen Sie Bei Bildschirmarbeit öfter Arbeitspausen ein und entspannen Sie die Augen ganz bewusst. Blinzeln Sie häufiger.

AUGENKLINIK ZIRM

Meinhardstraße 5
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location

AUGENZENTRUM WIEN

Annagasse 5
A-1010 Wien
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location