Vorbeugende Maßnahmen

Durch Umweltfaktoren bedingte trockene Augen (Keratoconjunctivitis sicca) können Sie verhindern, indem Sie folgende Maßnahmen zum Vorbeugen ergreifen:

  • Sorgen Sie für ausreichend feuchte und frische Raumluft.

  • Legen Sie bei längerer Bildschirmarbeit regelmäßig Pausen ein und blinzeln Sie bewusst mit den Augen, da sich beim Starren auf den Bildschirm die Lidschlagfrequenz stark verringert.

  • Meiden Sie Tabakrauch.

  • Meiden Sie den Luftzug von Klimaanlagen.

  • Tragen Sie Kontaktlinsen nicht täglich zu lange.

Um trockene Augen zu vermeiden, ist es darüber hinaus wichtig, vorbeugend viel (mindestens zwei Liter täglich) zu trinken. Außerdem ist die richtige Wahl von Augentropfen zum Vorbeugen wichtig: Die Trockenheit der Augen verstärkt sich durch Konservierungsmittel. Wenn Sie Tränenersatzmittel (Augentropfen oder -gel) gegen trockene Augen verwenden, ist es daher wichtig, Produkte ohne Konservierungsstoffe zu wählen. Gleiches gilt für kortisonhaltige oder gefäßverengende Augentropfen.

AUGENKLINIK ZIRM

Meinhardstraße 5
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location

AUGENZENTRUM WIEN

Annagasse 5
A-1010 Wien
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location