Was soll ich fotografieren?

  • Am besten mit einer Übersichtsaufnahme des ganzen Gesichtes beginnen.
  • Danach eine Aufnahme des Bereiches um die Augen und zwar so, dass beide Auge und die betroffene(n) Stelle(n) zu sehen sind.
  • Bei den nächsten Aufnahmen soll der Patient jeweils mit dem betroffenen Auge nach oben, unten, links und rechts blicken und dabei die Augen möglichst weit öffnen.
  • Wichtig ist auch eine Aufnahme bei der der Patient die Unterlider etwas herabzieht, damit so ein Blick auf die Schleimhaut möglich ist. Vielleicht kann dabei eine weitere Person behilflich sein.
  • Ideal wären auch Detailaufnahmen des betroffenen Auges.
  • Das Auge soll so fotografiert werden, dass es bildfüllend am Smartphone abgebildet wird.
  • Sollen andere Bereiche begutachtet werden, dann diese bitte in ähnlicher Weise fotografieren.

AUGENKLINIK ZIRM

Meinhardstraße 5
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location

AUGENZENTRUM WIEN

Annagasse 5
A-1010 Wien
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location