Ärtzlicher Direktor

Univ.-Prof. Dr. Mathias Zirm

Ärztlicher Direktor der ZIRM Privatklinik
Niedergelassener Augenfacharzt in Wien und Innsbruck
Gerichtlich beeideter Sachverständiger

Mitgliedschaften:

Österreichische Gesellschaft für Dermatologie
Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie
Austrian Academy of Cosmetic Surgery
Arbeitsgruppe Operative Dermatologie
Die wissenschaftliche Gesellschaft der Augenärzte
Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, interventionelle und Refraktive Chirurgie
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands E.V.
European Society of Cataract and Refractive Surgeons
American Society of Cataract and Refractive Surgery
American Academy of Ophthalmology

Der Leiter der ZIRM Privatklinik behandelt seine PatientInnen mit allen ophthalmo-chirurgischen Routineverfahren. Korrektur der Fehlsichtigkeit und plastisch-ästhetische Eingriffe erweitern das Behandlungsangebot.

Nach dem Medizinstudium an der Universität Graz widmet sich Prof. Zirm der Ausbildung zum Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie. Er erwirbt zusätzliche Qualifikationen an renommierten Kliniken in den USA und England. Bereits mit 34 Jahren wird er pragmatisierter Oberarzt an der Universitätsklinik Innsbruck. Als stellvertretender Klinikvorstand übernimmt er Aufbau und Leitung des Labors für Experimentelle Ophthalmologie. 1978 eröffnet Prof. Zirm seine Privatordination in Innsbruck, habilitiert sich ein Jahr später und wird zum ao.Univ.-Prof. ernannt.

Univ.-Prof. Dr. Mathias Zirm begründet 1989 eine umfangreiche augenchirurgische Tätigkeit im Sanatorium der Kreuzschwestern in Rum bei Innsbruck und errichtet das erste Augenchirurgie- und Laserzentrum in Rum. Um seine Patienten noch besser betreuen zu können, eröffnet Prof. Zirm im Jahr 2000 gemeinsam mit seinem Ärzteteam die Privatklinik "augenzentrum Prof. Zirm" in Innsbruck und das "Augen - Laserzentrum" in Wien. 2005 wird das Augenzentrum Prof. Zirm in Innsbruck reorganisiert, in die ZIRM Privatklinik umbenannt und neben dem Behandlungsschwerpunkt Augenheilkunde, ein Zentrum für Ästhetische Medizin (Schönheitszentrum) angegliedert.

Prof. Zirm behandelt seine Patienten mit allen ophthalmo-chirurgischen Routineverfahren (Operationen des Grauen und Grünen Star, Netzhautablösungen, Schieloperationen, Hornhauttransplantationen, etc.). An den Plätzen seines Wirkens führt Univ.-Prof. Dr. Mathias Zirm bis heute mehr als 40 000 intraokulare Eingriffe durch und stellt so seine große Erfahrung unter Beweis. Sein chirurgisches Spezialgebiet ist die Korrektur von Fehlsichtigkeiten. Er führt zahlreiche neue Behandlungsmethoden ein. So die Linsenimplantation nach Operation des Grauen Star, die kombinierte Hornhauttransplantation mit Linsenimplantation, die gewebekultivierte Hornhauttransplantation, die Korrektur der Fehlsichtigkeit mit der Refraktiven Vorderkammerlinse (ARTISAN, Verisize), die Behebung der Alterssichtigkeit durch sogenannte multifokale Linsenimplantation (PRELEX) und die Fehlsichtigkeitsbehandlung mit Lasik (SUPERLASIK). Seither gilt Prof. Zirm als Pionier der Refraktiven Chirurgie in Österreich.

Im Jahr 2006 folgt in Österreich die erste Hornhautendotheltransplantation und die Stabilisierung des sogenannten Keratokonus der Hornhaut durch Crosslinking.

Als international anerkannter Wissenschaftler entwickelt Univ.-Prof. Dr. Mathias Zirm zahlreiche neue Operationstechniken, wie die Refraktive Rotations-Keratoplastik oder die Free Flap -Transplantation, sowie zahlreiche OP-Instrumente und Schulungsgeräte (SFVT). Mehr als 350 Publikationen und Präsentationen, die regelmäßige Teilnahme an bedeutenden Kongressen und zahlreiche internationale Preise unterstreichen die wissenschaftliche Kompetenz von Prof. Zirm.

Durch den Aufbau internationaler Beziehungen zu hoch qualifizierten Chirurgen und Fachärzten kann Univ.-Prof. Dr. Mathias Zirm sein medizinisches Angebot um die Bereiche Netzhautchirurgie, Ästhetische Augenchirurgie, Faltenbehandlungen und Akupunktur erweitern.

AUGENKLINIK ZIRM

Meinhardstraße 5
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location

AUGENZENTRUM WIEN

Annagasse 5
A-1010 Wien
Tel.: +43 1 512 7273

chat mail location